Mein Benutzerkonto
Mein Benutzerkonto
Menü öffnen
Komar deutsch
Gartensaison

Gartensaison

Raus in den Garten!
Der Frühling ist da und damit auch der Beginn der Gartensaison. Wer einen Balkon, eine Terrasse oder gar einen Garten hat, der kann sich glücklich schätzen. Schließlich gibt es kaum etwas Schöneres als die ersten Sonnenstrahlen direkt auf dem eigenen Liegestuhl im eigenen Garten zu genießen. Wir haben uns mit dem Thema Outdoormöbel beschäftigt und zeigen auf, worauf es dabei ankommt.

Zunächst empfiehlt es sich, eine Skizze von dem Gartenbereich zu erstellen. Wie soll die Terrasse oder der Balkon gestaltet werden und welche Möbelstücke werden benötigt? Dementsprechend sollte auch geklärt werden, wofür der Bereich hauptsächlich genutzt werden soll. Wird hier künftig ganz entspannt und ein Schläfchen gehalten oder ein Buch gelesen? Oder dient der Outdoorbereich eher als Essplatz im Freien für laue Grillabende in Gesellschaft? Erst wenn diese Fragen geklärt sind, können weitere Entscheidungsmaßnahmen beim Kauf von Gartenmöbeln getroffen werden.

Welches Material ist gut für Gartenmöbel?

Gartenmöbel bestehen in der Regel aus wetterfestem und UV-beständigem Material. Wer bei seinen Gartenmöbeln vor allem auf Langlebigkeit setzt, der ist mit Gartenstühlen bzw. einem Gartentisch aus Aluminium gut bedient. Wichtig dabei ist, dass das Material rostfrei ist. Ein Vorteil von Metallmöbeln ist, dass sie leicht und sehr stabil sind. In Kombination mit Rattan oder Stoff wirken Metallmöbel nicht nur robust, sondern auch stylisch. Bei Stoff bespannten Liegen ist zu beachten, dass sie meistens nicht abnehmbar und daher komplizierter zu reinigen sind. Outdoormöbel aus Kunststoff sind da etwas anfälliger. Sie sind nicht so stabil und werden mit den Jahren brüchig. Dafür sind sie oft gut stapelbar, einfach zu pflegen und besonders leicht. Außerdem sind Kunststoffmöbel oft günstiger in der Anschaffung. Wer es natürlicher mag, der kann auf Holz oder Rattan zurückgreifen. Beides verleiht dem Außenbereich ein natürliches Ambiente und verträgt sich mit Nässe und Kälte. Dennoch sollten Rattanmöbel und auch Holzmöbel im Winter abgedeckt oder noch besser in einem trockenen Raum untergestellt werden. Gartentische aus Glas sind leicht abwischbar und erhitzen sich nicht so leicht. Glastische sollten jedoch unbedingt in windgeschützten Bereichen stehen, denn im schlimmsten Fall könnten sie umkippen und zu Bruch gehen.

Welcher Stil für meine Gartenlounge?

Gartenmöbel sollten zur Umgebung passen. Wer nur einen kleinen Balkon hat, der könnte Platz sparen, indem er einen Balkonhängetisch und Klappstühle kauft. Die Stühle können praktischerweise eingeklappt und aufgeräumt werden und auch der Tisch ist schnell wieder ausgehängt. Bei großflächigen Outdoorbereichen wirkt eine Gartenlounge besonders schön. Eine Lounge aus Rattangeflecht bringt das Gefühl von Urlaub nach Hause. Eine Liege aus Echtholz wirkt zeitlos und elegant. Kunststoffmöbel für draußen gibt es meist in stylischen Trendfarben. Wer es bunt möchte, der kann nach Möbeln aus Polyrattan oder verzinktem Stahl Ausschau halten. Beide Möbelarten gibt es häufig in mehreren Farbvarianten.  Am Ende ist es eine Frage des Geschmacks. Wichtig ist nur, bei der Wahl einer Gartenlounge oder einer Sitzgruppe nicht zu sparen, denn wer hier spart, der muss womöglich schon bald wieder für Nachschub sorgen.

Verwandte Produkte

Golden Moment

Fototapete auf Vlies
€ 231,86*

Frühling auf dem Land

Fototapete auf Vlies
Regulärer Preis: € 211,76
€ 190,58*

Tage wie Diese

Fototapete auf Vlies
€ 211,76*

The Magic Tree

Fototapete auf Vlies
€ 211,76*

Summer Glade

Fototapete auf Vlies
€ 153,68*

Meadow Trail

Fototapete auf Papier
Regulärer Preis: € 87,73
€ 38,48*

Coloured Earth

Keilrahmen
€ 19,98*

Cookie Tracking für das Beste Komar-Erlebnis 🍪


Mit der Auswahl “Akzeptiere Tracking” erlauben Sie Komar die Verwendung von Cookies, Pixeln, Tags und ähnlichen Technologien. Wir nutzen diese Technologien, um Ihre Geräte- und Browsereinstellungen zu erfahren, damit wir Ihre Aktivität nachvollziehen können. Dies tun wir, um Ihnen personalisierte Werbung bereitstellen zu können sowie zur Sicherstellung und Verbesserung der Funktionalität der Website. Komar kann diese Daten an Dritte – etwa Social Media Werbepartner wie Google, Facebook, Pinterest und Instagram – zu Marketingzwecken weitergeben. Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzerklärung (siehe Abschnitt zu Cookies) für weitere Informationen. Dort erfahren Sie auch wie wir Ihre Daten für erforderliche Zwecke (z.B. Sicherheit, Warenkorbfunktion, Anmeldung) verwenden.

Einstellungen verwalten


Bitte wähle und akzeptiere Deine Tracking-Einstellungen:

Komar und unsere Werbepartner (einschließlich Social Media Plattformen wie Google, Facebook, Pinterest und Instagram) nutzen Tracking, um Ihnen personalisierte Angebote anzubieten, die Ihnen das volle Komar-Erlebnis bieten. Dies beinhaltet das Anzeigen von „Direktwerbung auf Werbeplattformen Dritter”, wie in der Datenschutzerklärung beschrieben. Wenn Sie dieses Tracking nicht akzeptieren, werden Sie dennoch zufällige Komar Werbeanzeigen auf anderen Plattformen angezeigt bekommen.

Wir nutzen funktionales Tracking, um zu analysieren, wie unsere Webseite genutzt wird. Diese Daten helfen uns, Fehler zu entdecken und neue Funktionen zu entwickeln. Es erlaubt uns ebenso die Effektivität unserer Seiten zu testen. Zudem liefern diese Cookies Erkenntnisse für zukünftige Werbeanalysen und helfen bei der Produktentwicklung.

Wir nutzen Cookies, um die Bedienung der Website zu ermöglichen und sicherzustellen, dass bestimmte Funktionen ordnungsgemäß funktionieren, wie die Möglichkeit, sich anzumelden oder ein Produkt in den Warenkorb zu legen. Dieses Tracking ist immer aktiviert, da Sie sonst die Website nicht sehen oder online einkaufen können.

Willst Du mehr darüber lernen wie Komar Dich trackt? Besuche unsere Datenschutzerklärung