• Mein Benutzerkonto
    Mein Benutzerkonto
  • close
Menü öffnen
Komar deutsch

Historie

Gerhard Komar, Unternehmensgründer

Erfolg haben heißt immer wieder geben.
Man kann gar nicht verhindern, dass es wieder zurückkommt.

Gerhard Komar, Unternehmensgründer

2010er

2017

Auf der Messe Heimtexil werden drei neue Fototapetenkollektionen auf Vlies präsentiert - die Offset XXL-Vlieskollektion "Into Illusions Edition 2" sowie die zwei Digitaldruckkollektionen "Infinity" und "Stefan Hefele".

Zudem wird im Rahmen der Messe am 12.01.2017 im Rahmen einer Gala-Veranstaltung im exklusiven Palais in Frankfurt das 50jährige Firmenjubiläum gefeiert.

2016

Komar gründet das Tochterunternehmen Komar RUS mit Firmensitz in Moskau. Die Bilder zeigen das neue Bürogebäude (Bild rechts) sowie Andrey Ustavshchikov, Geschäftsführer Komar RUS (Bild links, erster von rechts), mit dessen Sohn Pavel und Firmenchefin Sabine Komar-Häusler bei einem Besuch im bayerischen Kolbermoor.

Das Komar-Team 2016 auf der Mosbuild-Messe in Moskau.

Der Komar-Messestand auf der Heimtextil in Frankfurt im Jahre 2016. 

2015

Vergabe des Kreativ-Awards 2015 - Im Rahmen der Creativa-Messe fungiert Komar in Kooperation mit der Wochenzeitschrift „Laura Wohnen Kreativ“ als Mitglied der Jury und stellt einen Gutschein auf der Internetplattform www.komar-one.de als Hauptgewinn zur Verfügung. Das Bild zeigt Geschäftsführerin Sabine Komar-Häusler (Bildmitte) bei der Verleihung des Awards.

Um dem Unternehmenswachstum gerecht zu werden, wird das Firmengelände in Kolbermoor 2015 um ein weiteres Gebäude erweitert.

2013

Nach dem Erwerb der Walt Disney-Lizenz im Jahre 2012 wird Komar nur ein Jahr später mit dem Disney-Special-Award für seinen Disney-/Marvel-Katalog ausgezeichnet. Das Bild zeigt Komar-Geschäftsführerin Sabine Komar-Häusler (Zweite von links) und Design-Leiter Frank Zoephel (Zweiter von rechts).

Im gleichen Jahr erwirbt Komar die Lizenz für Melli Mello.

2012

Nach dem Umzug der Produktion verlagert das Unternehmen 2012 nun auch seinen kompletten Firmensitz in den Hertopark nach Kolbermoor. Somit werden die bisher getrennten Büro- und Lagerräume erstmals zusammengeführt.

Im gleichen Jahr erwirbt Komar die Lizenzen für Disney, Marvel und Star Wars. 

2011

Der Komar-Stand von 2011 auf der frankfurter Heimtextil-Messe.

2000er

2009

Das Komar-Tapetenbuch aus dem Jahre 2009.

2008

Das Unternehmen entwickelt sich weiter. Durch innovative Motive und kreative Designs in hoher Qualität können weitere Erfolge gefeiert werden. Die Bilder zeigen Auszüge aus dem Komar-Produktkatalog 2008.

 Zudem wird das Sortiment um selbstklebende Deco-Sticker für Wand und Fenster erweitert.

2007

2007 erwirbt das Unternehmen die National Geographic Lizenz.

2004

Seit 1996 beliefert Komar den osteuropäischen Markt und präsentiert sich 2004 erstmals auf der Messe MosBuild in Moskau.

2002

Die Fernsehsender RTL, ZDF und ARD senden Dokumentationen über den Wandel der Fototapete. Mit dabei ist auch die Firma Komar als Marktführer und langjähriger Experte in dieser Branche.

Firmengründer Gerhard Komar zusammen mit Schwester Dolore und den Magiern Siegfried & Roy anlässlich deren Filmpremiere „Siegfried & Roy - Die Meister der Illusion“.

Gerhard Komar und seine Tochter Sabine bei Verhandlungen mit dubaianischen Geschäftspartnern auf der Heimtextil-Messe in Frankfurt.

2000

Gerhard Komar am Messestand in Korea im Jahre 2000.

Bei einem Geschäftsessen in Shanghai trifft Gerhard Komar auf den am Nebentisch sitzenden Kopisten Ying-qing Zhen und ist von dessen Fähigkeiten beeindruckt. In Zusammenarbeit mit Zhen lässt Komar von nun an Motive der Stadt Rosenheim sowie fotorealistische Porträts nach Bildvorlage anfertigen.

1990er

1999

 Display-Systeme von Komar aus dem Jahre 1999.

Zusammen mit Ordensschwester Dolore, Schwester seines langjährigen Freundes Siegfried Fischbacher, weiht Gerhard Komar 1999 das Familien-Waisenhaus „Rosenheim“ im rumänischen Frumoasa ein.

1998

Gerhard Komar mit seinen Töchtern und Enkelkindern bei Aufnahmen für das „Focus Magazin“.

 Firmengründer Gerhard Komar im ehemaligen Firmengebäude in Rosenheim. 

1997

In Kooperation mit seinem Geschäftspartner M’hamed startet Gerhard Komar den Verkauf  von handverlesenen, 400 Millionen Jahre alten Fossilien aus der Sahara.

1996

Vorstellung der Kollektion durch die heutige Geschäftsführerin Sabine Komar-Häusler auf der Heimtextil-Messe in Frankfurt.

Gerhard Komar bei der Einweihung des neuen Komar-Hauses.

1993

Gerhard Komar und seine taiwanesischen Geschäftspartner bei der Vertragsunterzeichnung ihrer neuesten Erfindung: selbstspitzende Feinbleistifte.

 Ein Teil der Komar-Produktpalette von 1993.

1991

Der deutsche Schlagerstar Heino zu Besuch bei Gerhard Komar in Rosenheim.

90/91

Die Komar-Faschingsführer der Jahre 1990 und 1991. Hier finden die Leser sämtliche Informationen zu Veranstaltungen und Faschingsbällen im Raum Rosenheim.

1990

Mit der Veröffentlichung des Heftes „One for Two“ präsentiert Gerhard Komar seine neueste Geschäftsidee aus dem Bereich der Gastronomie.

1980er

1987

Gerhard Komar gründet die Komar Car Handels GmbH und startet mit dem Verkauf und der Vermietung von Wohnmobilen.

Komar veröffentlicht erstmals selbstklebende und wiederabziehbare Fototapeten.

1986

Tapetenmotive aus dem Komar-Katalog der Jahre 1986/87.

1985

Gerhard Komar präsentiert sein neuestes Produkt: Den Komar-Grillanzünder. 

Unter der Leitung von Gerhard Komar wird der staatlichen Offset- und Spielkartendruckerei in Budapest eine Spezial-Druckerei angegliedert.

1984

Auszüge aus dem Katalog von 1984 mit den neuesten Fototapeten und Türtapeten.

1983

Das Fototapeten-Sortiment wächst kontinuierlich.

1981

Gerhard Komar gründet das Wochenblatt "echo" – eine Zeitung mit Neuigkeiten sowie Informationen für die Stadt und den Großlandkreis Rosenheim. 

1970er

1978

Komar wächst stetig und baut seine Position als Weltmarktführer erfolgreich aus.

1976

Komar veröffentlicht seinen ersten Katalog mit Fototapeten – ein Produkt, das es so auf dem Markt bis dahin nicht gibt. Viele der damaligen Trendthemen finden sich auch heute noch in den Komar Kollektionen.

1973

Bau und Bezug des neuen Firmengebäudes mit eigener Druckerei. Der neue Firmensitz bietet Platz für Werbeagentur, Verlag und Druckerei.

Besuch von Anton Jaumann, damaliger bayerischer Staatsminister für Wirtschaft und Verkehr, auf dem Messestand von Gerhard Komar im Jahre 1973.

1972

Gerhard Komar (Mitte) mit Fußballlegende Franz Beckenbauer (rechts) und Erhard Keller, dem zweifachen Olympiasieger im Eisschnelllauf (links), bei der Vorstellung des neuen Sportkalenders aus dem Hause Komar.

1971

Inbetriebnahme einer eigenen Siebdruckerei.

70er

Der Verlag veröffentlicht Werke über weltberühmte Fußballer und heutige Sport-Legenden wie „Mensch Maier“ (Sepp Maier), „Gentleman am Ball“ (Franz Beckenbauer) ,„Klein aber Oho“ und “Aus meiner Sicht“ (Berti Vogts) sowie „Goldene Beine“ (Gerd Müller). Außerdem erscheinen zahlreiche Bildwandkalender verschiedener Deutscher Fußball-Vereine.

1960er

1967

Gerhard Komar, Vater der heutigen Geschäftsführerin Sabine Komar-Häusler, gründet die Firma Komar Werbung & Verlag mit Sitz in Rosenheim. Der damals 24-jährige zeigt schon früh ein gutes Gespür für Trends und ist stets auf der Suche nach beruflicher Verwirklichung. Bereits vor der Gründung der heutigen Firma macht er seine Leidenschaften zum Beruf und erzielt beispielsweise mit der Produktion des Chiemgauer Sportkalenders, bei dem er selbst als Fotograf fungiert, große Erfolge. 

Cookie Tracking für das Beste Komar-Erlebnis 🍪


Mit der Auswahl “Akzeptiere Tracking” erlauben Sie Komar die Verwendung von Cookies, Pixeln, Tags und ähnlichen Technologien. Wir nutzen diese Technologien, um Ihre Geräte- und Browsereinstellungen zu erfahren, damit wir Ihre Aktivität nachvollziehen können. Dies tun wir, um Ihnen personalisierte Werbung bereitstellen zu können sowie zur Sicherstellung und Verbesserung der Funktionalität der Website. Komar kann diese Daten an Dritte – etwa Social Media Werbepartner wie Google, Facebook, Pinterest und Instagram – zu Marketingzwecken weitergeben. Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzerklärung (siehe Abschnitt zu Cookies) für weitere Informationen. Dort erfahren Sie auch wie wir Ihre Daten für erforderliche Zwecke (z.B. Sicherheit, Warenkorbfunktion, Anmeldung) verwenden.

Einstellungen verwalten


Bitte wähle und akzeptiere Deine Tracking-Einstellungen:

Komar und unsere Werbepartner (einschließlich Social Media Plattformen wie Google, Facebook, Pinterest und Instagram) nutzen Tracking, um Ihnen personalisierte Angebote anzubieten, die Ihnen das volle Komar-Erlebnis bieten. Dies beinhaltet das Anzeigen von „Direktwerbung auf Werbeplattformen Dritter”, wie in der Datenschutzerklärung beschrieben. Wenn Sie dieses Tracking nicht akzeptieren, werden Sie dennoch zufällige Komar Werbeanzeigen auf anderen Plattformen angezeigt bekommen.
Wir nutzen funktionales Tracking, um zu analysieren, wie unsere Webseite genutzt wird. Diese Daten helfen uns, Fehler zu entdecken und neue Funktionen zu entwickeln. Es erlaubt uns ebenso die Effektivität unserer Seiten zu testen. Zudem liefern diese Cookies Erkenntnisse für zukünftige Werbeanalysen und helfen bei der Produktentwicklung.
Wir nutzen Cookies, um die Bedienung der Website zu ermöglichen und sicherzustellen, dass bestimmte Funktionen ordnungsgemäß funktionieren, wie die Möglichkeit, sich anzumelden oder ein Produkt in den Warenkorb zu legen. Dieses Tracking ist immer aktiviert, da Sie sonst die Website nicht sehen oder online einkaufen können.

Willst Du mehr darüber lernen wie Komar Dich trackt? Besuche unsere Datenschutzerklärung