• Mein Benutzerkonto
    Mein Benutzerkonto
  • close
Menü öffnen
Komar deutsch
Eine gute Basis ist die perfekte Basis

Eine gute Basis ist die perfekte Basis

Erfahrene Malermeister wissen, wie ärgerlich es sein kann, wenn der mühsame Aufwand des Tapezierens misslingt und die Tapete der Wahl einfach nicht so haftet wie sie es eigentlich soll. Bemerkbar macht sich das oft nach ein paar Tagen, wenn sie unregelmäßig überlappen, Ecken wie Eselsohren abstehen oder hier und da plötzlich Luftbläschen unter der Wandverkleidung entstehen. Wirklich unschön und schlussweg enttäuschend!

Damit ihr keine derartigen Überraschungen erlebt, haben wir euch aufgelistet, wie ihr euch und die zu tapezierende Wand am besten auf die Umgestaltung vorbereiten könnt.

  1. Entferne die Reste alter Tapeten rückstandlos, denn ungleichmäßige Untergründe sind keine gute Voraussetzung für ein „faltenfreies“ Tapeziererlebnis. Am besten eignet sich dafür eine Stachelwalze. Geschirrspülmittel, verdünnt mit lauwarmem Wasser ist übrigens ein praktisches Hilfsmittel, um die Reste aufzuweichen. Sprühe die Flüssigkeit auf besonders hartnäckige Tapetenreste und du wirst sehen, dass sie sich plötzlich leichter lösen. Lackschichten lassen sich mit einer Heißluftpistole entfernen
  2. Mit einer Spachtel oder einem Elektroschaber können Wand und Deckenverkleidungen entfernt werden. Kleine Tipp am Rande: Wer den kompletten Raum tapeziert sollte immer mit der Decke beginnen
  3. Eine Schleifmaschine hilft dabei, die sichtbaren Unebenheiten zu begradigen. Löcher und kleine Risse sollten mit Spachtelmasse befüllt werden. Eine glatte Oberfläche macht das Tapezieren spürbar einfacher. Daher sollten auch Unreinheiten wie Staub und Dreck direkt verabschiedet werden. Das geht am besten mit einem Besen oder einer groben Bürste.
  4. Wer hinter den Tapetenresten eine bröckelige und trockene Wand vorfindet, dem empfiehlt sich eine Grundierung. Wichtig ist jedoch, dass diese später auch zum Tapetenkleber passt. Mit einer guten Grundierung kann die Saugfähigkeit einer Wand reguliert und damit die Haftung von Tapeten verbessert werden. Für Vlies- und Papiertapeten gibt es deckende, wasserverdünnbare Spezial-Grundierungen, die den Tapeziervorgang erleichtern

Die richtige Vorbereitung ist also auch beim Tapezieren das A und O. Und wer sich vorab damit beschäftigt, wird nicht nur zum Meister, sondern findet womöglich noch richtig Freude an dieser nicht ganz unbeachtlichen Aufgabe.

Verwandte Produkte

Stone Wall

Fototapete auf Papier 368 x 254 cm
€ 89,91*

Whitewashed Wood

Fototapete auf Papier 368 x 254 cm
€ 89,91*

Concrete

Fototapete auf Vlies 400 x 250 cm
€ 156,45*

Muro

Fototapete auf Vlies 200 x 260 cm
€ 72,45*

Shabby Chic

Fototapete auf Vlies 300 x 250 cm
€ 157,40*

Marble Mint

Fototapete auf Vlies 200 x 280 cm
€ 115,40*

Cookie Tracking für das Beste Komar-Erlebnis 🍪


Mit der Auswahl “Akzeptiere Tracking” erlauben Sie Komar die Verwendung von Cookies, Pixeln, Tags und ähnlichen Technologien. Wir nutzen diese Technologien, um Ihre Geräte- und Browsereinstellungen zu erfahren, damit wir Ihre Aktivität nachvollziehen können. Dies tun wir, um Ihnen personalisierte Werbung bereitstellen zu können sowie zur Sicherstellung und Verbesserung der Funktionalität der Website. Komar kann diese Daten an Dritte – etwa Social Media Werbepartner wie Google, Facebook, Pinterest und Instagram – zu Marketingzwecken weitergeben. Bitte besuchen Sie unsere Datenschutzerklärung (siehe Abschnitt zu Cookies) für weitere Informationen. Dort erfahren Sie auch wie wir Ihre Daten für erforderliche Zwecke (z.B. Sicherheit, Warenkorbfunktion, Anmeldung) verwenden.

Einstellungen verwalten


Bitte wähle und akzeptiere Deine Tracking-Einstellungen:

Komar und unsere Werbepartner (einschließlich Social Media Plattformen wie Google, Facebook, Pinterest und Instagram) nutzen Tracking, um Ihnen personalisierte Angebote anzubieten, die Ihnen das volle Komar-Erlebnis bieten. Dies beinhaltet das Anzeigen von „Direktwerbung auf Werbeplattformen Dritter”, wie in der Datenschutzerklärung beschrieben. Wenn Sie dieses Tracking nicht akzeptieren, werden Sie dennoch zufällige Komar Werbeanzeigen auf anderen Plattformen angezeigt bekommen.
Wir nutzen funktionales Tracking, um zu analysieren, wie unsere Webseite genutzt wird. Diese Daten helfen uns, Fehler zu entdecken und neue Funktionen zu entwickeln. Es erlaubt uns ebenso die Effektivität unserer Seiten zu testen. Zudem liefern diese Cookies Erkenntnisse für zukünftige Werbeanalysen und helfen bei der Produktentwicklung.
Wir nutzen Cookies, um die Bedienung der Website zu ermöglichen und sicherzustellen, dass bestimmte Funktionen ordnungsgemäß funktionieren, wie die Möglichkeit, sich anzumelden oder ein Produkt in den Warenkorb zu legen. Dieses Tracking ist immer aktiviert, da Sie sonst die Website nicht sehen oder online einkaufen können.

Willst Du mehr darüber lernen wie Komar Dich trackt? Besuche unsere Datenschutzerklärung